»Wir setzen stark auf Szenarioplanung« (03/2016)

»Wir setzen stark auf Szenarioplanung« (03/2016)
1,99 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

  • FM00168
Bei Roche verantwortet Alan Hippe sowohl die Finanzen als auch die IT. Im Interview verrät er,... mehr
Produktinformationen "»Wir setzen stark auf Szenarioplanung« (03/2016)"

Bei Roche verantwortet Alan Hippe sowohl die Finanzen als auch die IT. Im Interview verrät er, welche Herausforderungen die CFO-Tätigkeit im Pharmasektor mit sich bringt und warum IT aus seiner Sicht ein klares CFO-Thema ist.

Herr Hippe, seit dem Ende der neunziger Jahre waren Sie bei klassischen Industriekonzernen wie Fraport, Continental und ThyssenKrupp tätig. Im April 2011 sind Sie als Chief Financial und IT Officer zu Roche gekommen. Welche Unterschiede sehen Sie zwischen Pharma- und Industrieunternehmen? Die Unternehmenskulturen unterscheiden sich definitiv. Roche trägt insgesamt sehr akademische Züge, Forschung und Entwicklung spielen eine viel größere Rolle als in anderen Branchen. Der große Teil unserer Produkte in den Bereichen Pharma und Diagnostika basiert auf Patenten. Mit dieser starken Ausrichtung auf Innovation gehen auch aus CFO-Sicht besondere Risiken einher...

Weiterführende Links zu "»Wir setzen stark auf Szenarioplanung« (03/2016)"
Zuletzt angesehen